Loading...
Jugend forscht Simon & Niklas 2017-09-18T07:10:40+00:00

Preisträger Jugend forscht

Auszeichnung für zwei junge Forscher des Kinder-College – Simon Ostendorp und Nikolas Degen erfolgreich bei „Jugend forscht – Schüler experimentieren“

Zwei Nachwuchswissenschaftler des Kinder-College sind beim Regionalwettbewerb von „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ ausgezeichnet worden. Beide hatten zuvor den Kinder-College-Kurs „Jugend forscht -Schüler experimentieren 2011“ besucht und unter Betreuung von Dipl.Ing. (FH) Rolf Schetilin ihr Projekt verwirklicht.

Der 13-jährige Simon Ostendorp aus Andernach hat in der Disziplin „Technik – Schüler experimentieren“ den 1. Preis erhalten und sich für den Landeswettbewerb qualifiziert. Ferner hat er im Teilnehmerfeld „Schüler experimentieren“ einen Sonderpreis „Umwelttechnik“ erhalten (Geldpreis) und den 1. Preis für das „Beste interdisziplinäre Projekt“ erhalten (Geldpreis).

In seiner preisgekrönten Arbeit hat sich Simon, der seit seiner Grundschulzeit das Kinder-College besucht, mit der Flugfähigkeit von Flugsamen und deren Anwendungsmöglichkeit bei der Konstruktion von Windrädern beschäftigt. Er hat dabei untersucht, ob die oft unscheinbaren Flugsamen – etwa der rotierende Hainbuchensamen oder der um seine Längsachse kreiselnde Samen des Götterbaums – als von der Natur optimierte Vorbilder für die Gestaltung von Windkraftrotoren dienen können. Simon hat dazu in zahlreichen Versuchen die Flugzeit der Samen gemessen und ermittelt, welche Samen unabhängig von Größe und Gewicht die besten aerodynamischen Eigenschaften aufweisen.

Ebenfalls sehr erfolgreich war die Arbeit von Nikolas Degen aus Nickenich. Nikolas erhielt für seine Arbeit zum Wasserstoff- und Solarantrieb in einem Modellfahrzeug ein anerkennendes Lob der Jury und platzierte sich im starken Teilnehmerfeld. Er erhielt für seine Forschungsarbeit einen Buchpreis.

Das Kinder-College erhielt als Newcomer beim „Jugend forscht – Schüler experimentieren“-Wettbewerb einen MNU-Experimentierkoffer im Wert von 500 Euro, – Geld, das zukünftigen Nachwuchsforschern im College zugute kommen wird.